Dieser Aspekt der Führung wird gerade in diesen herausfordernden Zeiten besonders deutlich. Denn nicht nur die Pandemie, sondern stetige Veränderungen durch die Digitalisierung und sich verändernde Rahmenbedingungen verunsichern viele Menschen. Davon sind Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermaßen betroffen. 

Und Verunsicherung wirkt sich immer negativ auf die mentale Stärke aus. Die Kunst, dieser Verunsicherung entgegenzuwirken, ist daher enorm wichtig.  

Warum ist mentale Stärke so wichtig? Sie sorgt dafür, dass wir Zugriff auf unsere Fähigkeiten haben, gerade dann, wenn es darauf ankommt: Bei Stress, Veränderungen und Unvorhersehbarem. Dauerhaft hohe Anforderungen und Belastungen verkraften wir nur durch mentale Stärke – und zwar auch unter dem wichtigen Aspekt von physischer und psychischer Gesundheit. 

Für Sie als Chef oder Führungskraft gilt deshalb zuerst: Sorgen Sie sowohl bei sich selbst als auch bei Ihren Mitarbeitern für mentale Stärke. Die Folgen sind Spaß, Motivation, Konzentration, Ausdauer, Leistungsfähigkeit, Leistungswille, Erfolg und vieles mehr. Und das alles auch, wenn es mal wieder schwierig wird! 

Sie werden sehen – es lohnt sich! 

Ihr – Michael Hampel 

P.S. Sie haben Fragen zum Thema? Als Experte für Führung und mentale Stärke unterstütze ich Sie gerne bei der Etablierung mental stärkender Führung in Ihrem Unternehmen. Schreiben Sie mir einfach unter m.hampe@michael-hampel.com oder hier und lassen Sie uns ins Gespräch kommen!